Du bist hier | Produkte | Gold

Sprachen |  

Gold Schmuck Sets

     Die Reinheit des Goldes wird in der Chemie in „Prozentsatz“ angegeben, in der Schmuckindustrie wird die Reinheit in „Karat“ angegeben. Demnach handelt es sich bei 24 Karat Gold um 100% reines Gold, bei 22 Karat um 91,6 % reines Gold. Die restlichen 8,4 % des 22 Karat Goldes werden mit anderen Metallen vervollständigt. Die Zugabe von Silber bei Gold ergibt eine grünliche Verfärbung, die Zugabe von Nickel oder Platin eine weiße Verfärbung, die Zugabe von Zink eine gelbliche und je nach Menge der Zugabe von Kupfer eine Verfärbung von gelblich bis ins Rötliche.

100 % reines Gold kommt in der Natur nicht vor. Die höchste, vorkommende Reinheit des Goldes beträgt 999,9. 18 Karat Gold beinhaltet 75,14 % reines Gold, 14 Karat Gold beinhaltet 58,5 % reines Gold. Sollte es sich bei dem massevervollständigen Metall überwiegend um Silber handeln, erhält man die in der Schmuckindustrie als „grün-gold“ im Volksmund „gelb-gold“ genannte Farbe des Goldes. Handelt es sich bei dem massevervollständigen Metall überwiegend um Kupfer, ist die Rede von „Rotgold“.

Weißgold wird durch die Zugabe von verschiedenen, hellen Metallen erreicht. Weißgold hat nach der Herstellung eine gräuliche Verfärbung. Nach Vornahme einer Rhodium- Beschichtung erhält das Weißgold dann seine „weiße“ Farbe.

Mehr...

Gold Collier

     Die Reinheit des Goldes wird in der Chemie in „Prozentsatz“ angegeben, in der Schmuckindustrie wird die Reinheit in „Karat“ angegeben. Demnach handelt es sich bei 24 Karat Gold um 100% reines Gold, bei 22 Karat um 91,6 % reines Gold. Die restlichen 8,4 % des 22 Karat Goldes werden mit anderen Metallen vervollständigt. Die Zugabe von Silber bei Gold ergibt eine grünliche Verfärbung, die Zugabe von Nickel oder Platin eine weiße Verfärbung, die Zugabe von Zink eine gelbliche und je nach Menge der Zugabe von Kupfer eine Verfärbung von gelblich bis ins Rötliche.

100 % reines Gold kommt in der Natur nicht vor. Die höchste, vorkommende Reinheit des Goldes beträgt 999,9. 18 Karat Gold beinhaltet 75,14 % reines Gold, 14 Karat Gold beinhaltet 58,5 % reines Gold. Sollte es sich bei dem massevervollständigen Metall überwiegend um Silber handeln, erhält man die in der Schmuckindustrie als „grün-gold“ im Volksmund „gelb-gold“ genannte Farbe des Goldes. Handelt es sich bei dem massevervollständigen Metall überwiegend um Kupfer, ist die Rede von „Rotgold“.

Weißgold wird durch die Zugabe von verschiedenen, hellen Metallen erreicht. Weißgold hat nach der Herstellung eine gräuliche Verfärbung. Nach Vornahme einer Rhodium- Beschichtung erhält das Weißgold dann seine „weiße“ Farbe.

Mehr...

Gold Ring

     Die Reinheit des Goldes wird in der Chemie in „Prozentsatz“ angegeben, in der Schmuckindustrie wird die Reinheit in „Karat“ angegeben. Demnach handelt es sich bei 24 Karat Gold um 100% reines Gold, bei 22 Karat um 91,6 % reines Gold. Die restlichen 8,4 % des 22 Karat Goldes werden mit anderen Metallen vervollständigt. Die Zugabe von Silber bei Gold ergibt eine grünliche Verfärbung, die Zugabe von Nickel oder Platin eine weiße Verfärbung, die Zugabe von Zink eine gelbliche und je nach Menge der Zugabe von Kupfer eine Verfärbung von gelblich bis ins Rötliche.

100 % reines Gold kommt in der Natur nicht vor. Die höchste, vorkommende Reinheit des Goldes beträgt 999,9. 18 Karat Gold beinhaltet 75,14 % reines Gold, 14 Karat Gold beinhaltet 58,5 % reines Gold. Sollte es sich bei dem massevervollständigen Metall überwiegend um Silber handeln, erhält man die in der Schmuckindustrie als „grün-gold“ im Volksmund „gelb-gold“ genannte Farbe des Goldes. Handelt es sich bei dem massevervollständigen Metall überwiegend um Kupfer, ist die Rede von „Rotgold“.

Weißgold wird durch die Zugabe von verschiedenen, hellen Metallen erreicht. Weißgold hat nach der Herstellung eine gräuliche Verfärbung. Nach Vornahme einer Rhodium- Beschichtung erhält das Weißgold dann seine „weiße“ Farbe.

Mehr...


Copyright © 2011 - GALATA Quality

Web Design By -- GALATA Quality