Du bist hier | Produkte | Edel- und Schmucksteine

Sprachen |  

Achat

     Der Achat, welcher in der Natur in den verschiedensten Farben vorkommt, hat auch eine große Artenvielfalt. Agate, die auch unter dem Namen Achate bekannten Steine, kommen in den Farben rot, grau, weiß, blau, braun und grünlich gefärbt vor. Er wird auch als „Hyazinth“ oder „Stein der Weisen“ genannt. Der Achat wird schon seit Urzeiten als Schmuckgegenstand, Schmuck oder Dekorationsartikel verwendet und wird auch zum Schutz von negativen Energien verwendet. Der Achat ist hart und an den farblichen Stellen besitzt er eine reine bis halbreine lichtdurchlässige Struktur. Den Namen hat der Achat von dem Fluss in Sizilien, dem Fluss Achates.

Der Achat ist grundsätzlich ein starker Heilstein. Er kann auch daher für Therapien verwendet werden. Die verschiedenen Mineralien im Gestein des Achates, können zur Heilung von verschiedenen Unwohlbefinden eingesetzt werden. Jedoch muss der Achat in Berührung mit dem Körper kommen, um hierdurch die natürliche Energie – vor allem die Energie der Sonne - dem Körper übertragen zu können. Der Achat symbolisiert weltlichen Erfolg, bietet Schutz vor negativer Energie und gibt wieder Mut. Geschäftsleute sollten diesen Stein, insbesondere unter der Gürtellinie (in der Tasche, als Ring u. a.) tragen und hierdurch von der Wirkung des Steins profitieren. Insbesondere bei der Türkçeagung des Stein als Ring steigert dieser das Selbstbewusstsein der Person.

als eine Art von Werkzeug als ein Mittel zur Therapie verwendet werden. Verschiedene Mineralien im Gestein an den verschiedenen Themen kann eine Quelle der Heilung. Doch der Körper des Kontakts und der Stein durch Solarenergie vor allem in der Natur, muss der Körper zu erreichen. Achat symbolisiert weltlichen Erfolg, bietet Schutz vor negativer Energie und revitalisiert die erschöpft Mut. Der Grundstein für Geschäftsleute, vor allem unterhalb der Taille (mobile, Ringe, etc.) wird nützlich sein, um zu tragen. Besonders der Ring als eine Person, die das Selbstvertrauen steigt verwendet.

Stein : Achat Stein

Härtegrad : 7

Chemische Zusammensetzung: SiO2

Spezifisches Gewicht: 2,57 – 2,64

Horoskop: Widder, Stier, Zwilling, Löwe, Jungfrau, Schütze

 

Mehr...

Amethyst

     Der Amethyst, welcher in der Mythologie als „dem Rausche entgegenwirkend“ genannt wird, verleiht seinem Türkçeäger Energie, Zufriedenheit, Ausgeglichenheit und Vitalität. Nachdem es sich bei diesem Stein um einen äußerst energiereichen Stein handelt, hat dieser auf die meisten Menschen eine vitalisierende Wirkung.

Es ist ein Kristall, den sie immer mit sich führen können. Die Energie, die dieser Kristall ausstrahlt, wird sich immer positiv auf Sie auswirken und wird Sie auch gleichzeitig vor Unannehmlichkeiten wahren. An Orten, wo die negative Energie überwiegend ist, sollten Sie sich bemühen, diesen Stein immer mit sich zu führen. So können Sie sicher sein, dass Sie nur positiver Energie ausgesetzt sind.

Im Hinblick auf den Einfluss auf den Menschen ist der Amethyst, die lilafarbene Ausführung des Quarzes, der Stärkste. Es gibt ihn von lila bis violett in verschienenden Farben. Es ist eine siliziumdioxid Verbindung und die lilafarbene Verfärbung verdankt sie dem Eisen. Empfehlenswert ist es, den Amethyst gleichzeitig mit dem rosa Quarz zu tragen.

Stein : Amethyst Stein

Härtegrad : 7

Chemische Zusammensetzung: SiO2 und Fe, Mn, Ti

Spezifisches Gewicht: 2,69

Horoskop: Widder, Schütze, Wassermann, Fische

 

Mehr...

Lapislazuli

     Der Lapislazuli wurde schon vor früherer Zeit bis heute als Schmuckstück getragen. Der hauptsächlich blaue, insbesondere dunkelblaue Lapislazuli, wurde zu Zeiten der Pharaonen im früheren Ägypten überwiegend verwendet. Die Farbe des Lapislazuli variiert von hell bis dunkel, jedoch nur in Blau. Auch ist er goldmetallic gesprenkelt. Bei diesen Sprenkeln handelt es sich um andere Steine, nicht um Goldsprenkel. Obwohl dieser Stein in der Natur in reiner Form nicht vorkommt, ist er trotzdem sehr wertvoll. Er entsteht durch die Verbindung einiger Mineralien und erhält von diesen auch seine blaue Farbe. Türkçeotz dessen ist der Lapislazuli ein Gestein und kein Mineral. Diejenigen mit den goldenen Sprenkeln sind wertvoller als die anderen. Bei einigen Steinen kommen weiße Kalkadern vor, die den Wert des Steins mindern. Bei Verbindung des hauptsächlich in blauer und dunkelblauer Farbe bekannten Lapislazuli mit Hydrochloridsäure entsteht das Gas H2S–Gas.

Die Sprenkel im Stein sind wichtig zur Unterscheidung des natürlichen Lapislazuli von Imitationen.

Stein : : Lapislazuli Stein

Härtegrad : 5 - 6

Chemische Zusammensetzung: (Na,CA) 8 (AlSiO4) 6 (SO4,S,Cl) 2

Spezifisches Gewicht: 2,4 bis 2,9

Horoskop: Stier, Waage, Schütze, Wassermann

 

Mehr...

Saphir

     Andere Bezeichnungen des Saphir: Sapphire, blauer Rubin, Schicksalsstein, Sternstein. Die Untergruppen des Saphir: Sternsaphir (in denen sind die Schimmer des sechszackigen Sterns zu erkennen), Katzenaugensaphir, Türkçeaumsaphir…..

Die Farbe, die eigentliche Farbe, ist nachtblau. Es gibt ihn in allen Farben (farblos, grau, braun, grün, rosa etc.), außer Rot. Der helle Glanz eines Saphirs entspricht dem eines Diamanten. Die Klarheit ist rein bis fast rein. Er ist das Symbol der Liebe, der Türkçeeue, des Vertrauens, der Sehnsucht ……

Der Saphir ist hart, widerstandsfähig und funkelnd glänzend, was ihn insbesondere dadurch von anderen Steinen unterscheidet. Hält man die glattgeschliffenen Seiten gegen das Licht, ist der sechseckige und dreistrahlige Stern im inneren des Saphirs zu erkennen. Dem hat der Saphir auch die Bezeichnung des „Sternsteins“ zu verdanken. Der Saphir ist einer der Wertvollsten unter den Edelsteinen. Im Hinblick auf die Härte folgt der Saphir direkt nach dem Diamanten und kann sehr hohen Temperaturen ausgesetzt werden. Die verschiedenen Metalle, wie Aluminium, Eisen, Titanium und Chrom, die in verschiedenen Verhältnissen zu einander stehen, geben dem Stein verschiedene Farben. Die wertvollsten Saphire stammen aus Indien. Der „Stern von Indien“, welcher im Naturkundemuseum in New York zu bewundern ist, und der „Logan-Sapphire“, im Naturkundemuseum in Washington D.C., sind die größten Saphire der Welt. Die Hauptfarbe des Saphirs ist blau. In dieser Erscheinung ist er am Tag das Symbol des Himmels. In den Farbtönen blau, grau und türkis gleicht der Saphir der Vollendung der Wolken mit dem Himmel. Daher hat er auch die Bezeichnung „Himmelsstein“ oder „Stein des Himmel“.

Im Hinblick auf die Farbe hat der Saphir, wenn auch gering, die Ähnlichkeit zu dem dunkelblauen Lapislazuli. Er ist jedoch von der Reinheit rein bis halbrein.

Stein : Saphir Stein

Härtegrad : 9

Chemische Zusammensetzung: Al2O3 + Fe, Ti, Cr, Si

Spezifisches Gewicht: 4

Horoskop: Fische

 

Mehr...

Aquamarin

     Der Aquamarin ist ein blaugrüner Stein, der nicht rein ist. Schon die alten Ägypter benutzten ihn bei der Schmuckherstellung. Im Hinblick auf den Einfluss ist er sehr wertvoll, hat jedoch heutzutage durch die Herstellung von künstlich hergestellten Aquamarinsteinen langsam seinen Stellenwert verloren. Sogar für Experten wird es immer schwieriger, den echten Aquamarin vom Künstlichen zu unterscheiden.

Da der Aquamarin sehr wertvoll und teuer ist, sind daher sehr viele Fälschungen im Umlauf. Man glaubt an die Abwehr von negativer Energie am Menschen durch den Aquamarin. Aquamarin ist der meist von Frauen bevorzugte Schmuckstein. Als Gürtelschnalle benutzt, unterstützt dieser den Verdauungstrakt. Der Aquamarin in Verbindung mit Silber hilft für die innere Balance. Gleichzeitig ist der Aquamarin das Symbol des Frieden.

Er kann von himmelblau bis grün in allen Farbtönen vorkommen. In manchen Steinen sind sogar Goldadern zu erkennen. Er verleiht seinem Benutzer inneren Frieden, Kraft und Ausgeglichenheit. Gleichzeitig stärkt es den Körper und macht den Menschen glücklich.

Stein : Aquamarin Stein

Härtegrad : 5 - 6

Chemische Zusammensetzung: CuAl6 (PO4) 4 (OH) 8·4 H2O

Spezifisches Gewicht: 2,7

Horoskop: Stier, Schütze.

 

Mehr...

Rubin

     Der Rubin ist im Hinblick auf die Schönheit und die Ästhetik der wertvollste Stein und wird in Indien als „Herr der Steine“ bezeichnet. Er ist der härteste und wertvollste Stein nach dem Diamanten. Die Härte eines Rubins ist 9.0 und der Schmelzpunkt liegt bei 2.050 Grad Celcius. Der Rubin verfügt über eine Farbpalette von verschiedenen Rottönen, von rot bis braun, oder von rosa bis lila. Die rote Farbe verdankt der Rubin dem Chromelement. Der Rubin wurde als erstes bei der Herstellung eines Lazers benutzt. Entgegen den Erwartungen war diese Herstellung nicht einfach. Grund dafür waren hauptsächlich die drei Energiestufen des Rubins. Der in seiner natürlichen Form einfache Rubin kann durch den richtigen Schliff wie ein Diamant zum Glänzen gebracht werden. Er verleiht das Gefühl von Freiheit und Aufmunterung. Der Rubin weckt Gefühle wie Mut, Führereigenschaften und Zufriedenheit.

Bekannt ist, dass der Rubin der Stein für die Sternzeichen Widder, Krebs, Löwe, Skorpion, Schütze und Steinbock ist. Dieser Stein beeinflusst die Durchblutung positiv und verleiht seinem Türkçeäger das Gefühl von Mut und Selbstbewusstsein.

Seine rote Farbe überträgt dem Türkçeäger seine Energie. Der Rubin wird als Edelstein bei der Herstellung von Ringen, Collier, Armbändern u. ä. verwendet. Bei Edelsteinliebhabern nimmt er seinen Platz unter den wertvollsten Steinen ein.

Er verfügt über eine rote Farbpalette, die verschiedene Farbnuancen beinhaltet. Durch die Energie seiner roten Farbe wird das Immunsystem gestärkt. Auch unter den Heilsteinen wird der Rubin stark bevorzugt.

Stein : Rubin Stein

Härtegrad : 9

Chemische Zusammensetzung: Al2O3

Spezifisches Gewicht: 3,9 - 4,1

Horoskop: Widder, Krebs, Löwe, Steinbock

 

Mehr...

Smaragd

     Der Smaragd, der Stein der Mythologie und der Legenden, ist einer der wertvollsten Steine der Welt. Aufgrund seiner grünen Farbe glaubte man an seine Kraft von Regen. Bereits seit Jahrhunderten wird der Smaragd als Schmuck verwendet. Seine Geschichte reicht bis zu den Smaragdgruben Ägyptens 1650 v. Chr. Der Smaragd wird traditionell als Geburtsstein des Monats Mai anerkannt. Gleichzeitig ist er der Stein der Sternzeichen Zwilling und Krebs. Außerdem wird er in manchen Kulturen als traditionelles Geschenk zum 55. Hochzeitstag übergeben.

Der Smaragd, eine Form des Beryll-Gesteins, ist ein makelloser Stein. Im Vergleich zu den anderen Edelsteinen ist er sanfter. Er leuchtet nicht so stark wie die anderen Edelsteine, besitzt aber eine prachtvolle Farbe und ist ein sehr beeindruckender Stein. Der grüne und reine Edelstein ist ein sehr wertvoller Schmuck. Im Vergleich zu den anderen Edelsteinen glänzt der Smaragd aufgrund seiner geringen Lichtreflexion und Lichtbündelung nicht so stark.

Die wertvollsten Smaragde, eingeschlossen auch die Kronjuwelen des britischen Königshauses, stammen aus Kolumbien. Smaragde entstehen unter anderem durch die Verbindung von Kalk- und Pyritadern. Reine Smaragde kommen in der Natur sehr selten vor. Smaragdkristalle beinhalten hauptsächlich andere Mineralien und kleine Verunreinigungen. Genau wie der Diamant kann der Smaragd unterschiedlich geschliffen werden. Auch die Pflege eines Smaragdes ist sehr wichtig. Der Smaragd, muss, um seine Farbe und die glatte Oberfläche erhalten zu können, ist gewissen Abständen einer Öl-Pflege unterzogen werden.

Nachdem die nicht zersprungenen und glatten Smaragde sehr rar sind, sind diese äußerst wertvoll. Der Smaragd bringt Freude und Wohlstand.

Stein : Smaragd Stein

Härtegrad : 8

Chemische Zusammensetzung: Be3 (Al,Cr) 2Si6O18

Spezifisches Gewicht: 7,5 - 8

Horoskop: Zwilling, Krebs

 

Mehr...

Copyright © 2011 - GALATA Quality

Web Design By -- GALATA Quality